Chronik:



1963
·
·
·
·
·
·
1964
·
1966
·
·
1971
·
·
·
·
1972
·
·
·
1973
·
·
1974
·
1975
·
1980
·
·
1983
·
·
1984
·
·
1991
·
·
2000
·
·
·
2001
·
·
2006
·
·
·
·
2009
·
2010
·
·
2012
·
haben die Gemeinden Sandizell, Langenmosen, Malzhausen, Berg im Gau, Edelshausen und Brunnen den Zweckverband zur Wasserversorgung der Arnbachgruppe gegründet. Damals wurde Andreas Schoderer aus Berg im Gau zum 1. Verbandsvorsitzenden gewählt

begannen die Bohrarbeiten zu 1. Brunnen

wurde die erste Rohrleitung in Winkelhausen und Brunnen verlegt

erwarb man den Grund für die Verbandsgebäude und begann mit dem Bau des Maschinenhauses in Edelshausen. Außerdem wurde im Oktober der erste Beschäftigte Herr Johann Ahle eingestellt

wurde das Maschinenhaus in Edelshausen errichtet. Im Dezember wurde mit der ersten Wasserlieferung an die Bürger begonnen

wurde ein zweiter Tiefbrunnen bei Edelshausen gebaut

Baubeginn des Wasserturms in Hohenried

entstand der Hochbehälter bei Edelshausen

begann der Bau der Brunnen 4 und 5 in Weichering

wurde ein dritter Tiefbrunnen bei Edelshausen gebaut

löste Bürgermeister Leonhard Buchard seinen Amts-Vorgänger ab

erfolgte die Inbetriebnahme des Maschinenhauses mit Enthärtung in Weichering

gab Leonhard Buchard sein Amt aus gesundheitlichen Gründen auf. Es wurde von Bürgermeister Karl Seitle übernommen

Errichtung des Bürogebäudes und Sanierung des Altbaus

Bau der Brunnen 6 und 7 im Haidforst (oberflächennahes Grundwasser) und Bohrung des Tiefbrunnen 2B als Ersatz des Brunnen 2 in Edelshausen

Bau der neuen Aufbereitungsanlage im Haidforst

erfolgt die Inbetriebnahme des Maschinenhauses im Haidforst

Bau des Brunnens 8 im Haidforst (oberflächennahes Grundwasser)